Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Universitätsbibliothek
Universitätsbibliographie

Eintrag in der Universitätsbibliographie der TU Chemnitz


Rößler, Marko
Heinkel, Ulrich (Prof. Dr.-Ing.) ; Haubelt, Christian (Prof. habil. Dr.-Ing.)

Dynamische Anwendungspartitionierung für heterogene adaptive Computersysteme

Dynamic partitioning of applications for heterogeneous adaptive computing systems


Kurzfassung in deutsch

Die Dissertationsschrift stellt eine Methodik und die Infrastruktur zur Entwicklung von dynamisch verteilbaren Anwendungen für heterogene Computersysteme vor. Diese Computersysteme besitzen vielfältige Rechenwerke, die Berechnungen in den Domänen Software und Hardware realisieren. Als erster Schritt wird ein übergreifendes und integriertes Vorgehen für den Anwendungsentwurf auf Basis eines abstrakten “Single-Source” Ansatzes entwickelt. Durch die Virtualisierung der Rechenwerke wird die preemptive Verteilung der Anwendungen auch über die Domänengrenzen möglich.
Die Anwendungsentwicklung für diese Computersysteme bedarf einer durchgehend automatisierten Entwurfsunterstützung. In der Arbeit wird der dazu vorgeschlagene Ansatz formalisiert und eine neuartige Unterbrechungspunktsynthese entwickelt, die ein hinsichtlich Zeit und Fläche optimiertes, präemptives Verhalten für beliebige Anwendungsbeschreibungen generiert. Das Verfahren wird beispielhaft implementiert und mittels einer FPGA- Prototypenplattform mit Linux-basierter Laufzeitumgebung anhand dreier Fallbeispiele unterschiedlicher Komplexität validiert und evaluiert.

Kurzfassung in englisch

This thesis introduces a methodology and infrastructure for the development of dynamically distributable applications on heterogeneous computing systems. Such systems execute computations using resources from both the hardware and the software domain. An integrated approach based on an abstract single-source design entry is developed that allows preemptive partitioning through virtualization of computing resources across the boundaries of differing computational domains.
Application design for heterogeneous computing systems is a complex task that demands aid by electronic design automation tools. This work provides a novel synthesis approach for breakpoints that generates preemptive behaviour for arbitrary applications. The breakpoint scheme is computed for a minimal additional resource utilization and given timing constraints. The approach is implemented on an FPGA prototyping platform driven by a Linux based runtime environment. Evaluation and validation of the approach have been carried out using three different application examples.

Universität: Technische Universität Chemnitz
Institut: Professur Schaltkreis- und Systementwurf
Fakultät: Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Dokumentart: Dissertation
Betreuer: Heinkel, Ulrich (Prof. Dr.-Ing.)
ISBN/ISSN: 978-3-944640-29-7
URL/URN: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-151837
Quelle: Chemnitz : Universitätsverlag der Technischen Universität Chemnitz, 2014. - 208 S.
SWD-Schlagwörter: Hardware, Software, Informationstechnik, Synthese, Integrierte Schaltung, Systementwurf
Freie Schlagwörter (Deutsch): Hardware-Software Codesign, High-Level-Synthese, Dynamische Partitionierung, Unterbrechungspunktsynthese, Entwurf heterogener Systeme, Adaptive Computersysteme, Partionierung
Freie Schlagwörter (Englisch): Hardware, Software, Field programmable gate array
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften, Elektrizität, Elektronik
Tag der mündlichen Prüfung 21.05.2014

 

Presseartikel

Soziale Medien

Verbinde dich mit uns: